Verwenden Sie auch einen In Ear Kopfhörer, um Lieder zu genießen oder andere Audiodateien zu hören? Dann haben Sie wahrscheinlich bemerkt, dass manchmal etwas Ohrenschmalz an den Ohren klebt. Das ist ganz normal und bedeutet nicht, dass Sie Ihre Ohren nicht oft genug reinigen. Jeder Mensch hat Ohrenschmalz, und das ist auch gut so, denn es trägt zu einem gesunden Gehörgang bei. Ohrenschmalz kann krankheitserregende Bakterien und Pilze abwehren und die dünne Hornhaut vor Feuchtigkeit und Austrocknung schützen. Es verhindert auch, dass Schmutz, Staub und Insekten in Ihr Ohr gelangen. Gehen Sie also nicht jeden Tag mit einem Wattestäbchen in Ihr Ohr, um das Ohrenschmalz zu entfernen. Das kann sogar schädlich für Ihre Ohren sein. Aber wie stellen Sie sicher, dass Ihre Ohrstöpsel sauber bleiben? Indem Sie sie regelmäßig reinigen! In diesem Blog erfahren Sie, wann und wie Sie Ihre In Ear Kopfhörer reinigen sollten.

Wann sollte ich meine In Ear Kopfhörer reinigen?

Wir empfehlen, Ihre In Ear Kopfhörer regelmäßig zu reinigen, indem Sie Ohrenschmalz und andere Verschmutzungen entfernen. Schließlich sieht es nicht nur schmutzig aus, wenn Ohrenschmalz an den Stöpseln klebt, sondern es kann auch schädlich für die Gehörgänge sein. Wenn Ohrenschmalz an den Stöpseln haftet, bleiben auch Bakterien und Staub an ihnen haften. Das ist nicht gut für die Gesundheit Ihrer Ohren. Darüber hinaus kann dieser Schmutz auch die Klangqualität Ihrer In Ear Kopfhörer beeinträchtigen. Unabhängig davon, ob Sie einen kabelgebundenen oder einen Bluetooth Kopfhörer haben, empfehlen wir Ihnen, die Ohrhörer sofort zu reinigen, wenn Sie feststellen, dass Schmutz an ihnen haftet.

In Ear Kopfhörer reinigen

Wie sollte ich meine In Ear Kopfhörer reinigen?

Da Sie nun wissen, wie wichtig es ist, Ihre In Ear Kopfhörer regelmäßig zu reinigen, stellt sich die Frage, wie Sie sie am besten reinigen. Schließlich sind Ihre Ohrstöpsel ziemlich zerbrechlich und können nicht mit irgendeinem Produkt gereinigt werden. Deshalb stellen wir Ihnen einen kleinen Schritt für Schritt Plan zur Verfügung.

Wie reinige ich also meine In Ear Kopfhörer? Zunächst ist es wichtig, dass Sie Ihre Ohrhörer von Ihrem Mobiltelefon oder einem anderen Gerät, an dem sie angeschlossen sind, abtrennen. Es ist auch ratsam, die Ohrstöpsel, also die Silikon  oder Gummikappen am Ende der Ohrhörer, vor der Reinigung vorsichtig vom Kopfhörer zu entfernen.

Schritt zwei besteht darin, den sichtbaren Schmutz mit einer trockenen Zahnbürste oder einem Wattestäbchen vorsichtig von den Ohrspitzen zu bürsten. Dabei ist es wichtig, dass Sie nach unten bürsten und auch die Lautsprecher nach unten halten, damit der Schmutz nicht in die Ohrstöpsel fällt. Sie können das Ohrenschmalz auch vorsichtig mit einem Wattestäbchen von der Innenseite des Ohrs abkratzen.

Der letzte Schritt besteht darin, Ihren In Ear Kopfhörer sorgfältig zu reinigen mit Alkohol. Dazu geben Sie eine kleine Menge desinfizierenden Alkohols auf ein Wattestäbchen und reiben damit vorsichtig über die Ohrstücke (und den Draht). Geben Sie nicht zu viel Alkohol auf den Wattebausch, da Ohrstöpsel normalerweise nicht wasserfest sind. Sie können auch ein leicht angefeuchtetes Tuch mit Wasser und ein wenig Seife verwenden.

Erledigt?

Haben Sie alle Verschmutzungen entfernt und sehen die Ohrstöpsel wieder sauber aus? Setzen Sie dann die Ohrstöpsel wieder in Ihren Kopfhörer ein. Jetzt können Sie Ihre Ohrstöpsel wieder unbesorgt genießen! Um sie sauber zu halten, bewahren Sie sie am besten in einem Etui auf, das speziell für Ohrstöpsel entwickelt wurde. Dies ist in der Regel im Kaufpreis enthalten. Wenn Sie noch kein Etui haben, schauen Sie sich das Angebot bei Einsteintech, Trusted Shop an oder kontaktieren Sie einen unserer Mitarbeiter!

In Ear Kopfhörer reinigen